TCM-Prophylaxe


TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) 

 

Die Besonderheit der TCM-Prophylaxe besteht aus dem Konzept der Ganzheitlichkeit von Mensch und Natur sowie von Körper und Geist. Yin und Yang, die 5 Wandlungsphasen und die Organ-Lehre der TCM bilden ein komplexes Regulationsmodell.

 

Über die Leitbahnen werden Störungen im Organismus an die Oberfläche projiziert und dadurch für gezielte Anwendungen wie z. B. Massage und Akupunktur zugänglich. Diese sind, neben speziellen Atem- und Konzentrationsübungen aus dem Qigong, beliebte Methoden der TCM-Prophylaxe. 

 

Ergänzend dazu biete ich folgende Anwendungen an: 

  • Akupressur / Leitbahnen 
  • Moxibustion 
  • Kinesiologisches Taping 
  • R.E.S.E.T.® (Kieferbalance) 
  • Massagen